Feuerlauf

Vor 2 Jahren bin ich über das Feuer gelaufen. Die Glut war heißer als 1000 grad, das Feld war 2 x 2 Meter groß und ich bin einmal drübergelaufen. Ich war zu diesem Ritual eigentlich nur mitgekommen, um mich um die Kids zu kümmern und ein schönes Wochenende zu haben, während Hendrick seine Rituale macht. Irgendwie reizte es mich aber dann doch und ich stand am Feuer. Dann sah ich eine Sternschnuppe und dachte: Mensch, jetzt kannst du dir wünschen, dass du übers Feuer gehst. Dann aber dachte ich: nee – übers Feuer kannst du ja eh gehen, dann verschwende den Wunsch mal nicht – und ich wünschte mir Gesundheit. Dann lief ich übers Feuer. Es tat überhaupt nicht weh und meine Füße waren danach sanft, wie Schulterhaut. 2 Tage später ging ich morgens in Bad und ich hatte plötzlich getigerte Brüste…kein Spruch: Meine Brüste waren rotgetigert. Ich ging sofort zum Hautarzt, der so etwas noch nie gesehen hatte und mir riet, entweder eine Kortisonsalbe zu nehmen oder abzuwarten. Ich entschied mich für letzteres. Nach 2 Tagen war es komplett verschwunden.
Diese Geschichte fiel mir vor 1 Woche wieder ein und nun denke ich natürlich darüber nach, ob das ein Zeichen dafür war, dass da was in dem Gebiet im Argen ist… vielleicht. Ich habe den Ritualchef gefragt und er hat solch ähnliche Geschichten schon gehört. Allerdings waren hier die Merkmale Brandblasen und keine Tigermuster…
Ich habe meinen Hautarzt jetzt noch mal gefragt, ob es einen Zusammenhang zwischen dem Krebs und dem Tigermuster geben könnte. Er sagte, dass er noch nie davon gehört hat.
Ich weiß es auch nicht, finde es aber durchaus bemerkenswert!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s