Kurzgedanken

22.10. Reaktionen anderer Leute
Ibiza
Wir sitzen im Restaurant. An einem Tisch links, ca. 6 Meter entfernt, sitzen 3 toughe Männer und eine toughe Frau – rein optisch Ibiza Club-Business.
Ich merke, wie die Frau ab und zu rüberguckt. Sie wirkt leicht irritiert. Ich registriere, wie sich die Stimmen in der Unterhaltung leicht senken. Einige Minuten später bemerke ich aus den Augenwinkeln, dass sich einer der Männer zu mir umgedreht hat und mich anstarrt. Ich starre zurück. Unsere Augen treffen sich. Nach ca. 10 Sekunden dreht er sich um.
Was ist das? Gafft er? Fragt er sich, warum sich bei mir keine Brüste abzeichnen? Hat er Mitleid? Empfindet er Scham? Was ist es?
Als wir gehen, nickt mir die Frau am Tisch sehr freundlich zu. Jetzt weiss ich – alles war irgendwie freundlich. Vor dem nicken wusste ich das nicht. Es war wichtig, dass die Frau genickt hat!
MITLEID IST DOOF! ANTEILNAHME IN FORM VON INTERESSE FINDE ICH GUT!
In einem Strandrestaurant gehe ich auf die Toilette, um mein Oberteil zu wechseln. Eine ältere Dame kommt rein. Spontan entschuldige ich mich dafür, hier nackt zu stehen und – wortwörtlich – dafür, dass ich nicht wirklich schön anzusehen bin. Sie sieht auf meine Narben und sagt, dass es o.k. sein. Uff. Ich lerne gerade ganz schön viel. So viele neue Situationen… so

24.10. Der Chemogruss
In Ibiza-Stadt sah ich eine ältere grinsende Spanierin, die ungefähr dieselbe Haarlänge hatte, wie ich. Ich sah sie fragend an, zeigte auf meinen Port, lächelte…sie lächelte zurück, nickte und wir wünschten uns gegenseitig mit lautem Lachen viel Glück! HAND AUF DEN PORT: DAS IST DER CHEMOGRUSS… hihihi! UNVERWECHSELBAR!

25.10. Schweinegrippen-Impf-Anfang
Heidewitzka. Wie kann es sein, dass eine neue Form der Grippe so schnell erforscht werden kann, ein Impfstoff für den Großteil Europas zur Verfügung steht und parallel eine Krankheit wie Krebs, die zweitgrösste Strebeursache, immer noch ein Mysterium ist?
Ist das Lobbyismus? Stehen Schweinegrippen-aktien höher im Kurs?

26.10. Schlechtes Gewissen bei Krebs
Was ist Krebs eigentlich? Warum kommt er? Wodurch entsteht er wirklich?
Das ist alles so ungreifbar.
Ist da ein Knoten in der Seele verantwortlich?
Das würde heissen, dass man selber schuld ist.
Habe ich selbst Schuld?
Ist es eine Form der Autoaggression? Bin ich Autoaggressiv? Würde ich mich selbst verletzen?
Diese Gedanken kommen regelmässig und jedes Mal bekomme ich ein schlechtes Gewissen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s